Sacristain l'haut



Bonjour, bienvenue!

Mitten in den mediterranen Weinbergen des Languedoc, nur 4 km vom Meer entfernt, liegt Sacristain le Haut, eine wunderschön restaurierte kleine Domäne, die von den Mönchen der Abbay de Valmagne vor ca. 400 Jahren gegründet wurde. Die alten Bruchsteinmauern, die das Gebäude im Sommer kühlen und im Winter wärmen, stehen heute noch. Das Wohnhaus und der frühere Weinkeller sind in der Mitte geteilt. Für Sie steht der hofseitige Gebäudeteil mit ca. 350 qm zur Verfügung. Dazu gehören ein großzügiger Pool (6x18 m) sowie ein Park, abgeschlossen von einem kleinen Waldstück.

Unser Gardien, Jean-Christophe, der in einem Nebengebäude, dem Hangar, wohnt, wird Ihnen den Schlüssel aushändigen, kümmert sich um das Grundstück, die Bewässerung, das Licht, den Rasen, und wird Ihnen bei allen Fragen hilfreich zur Seite stehen.

Sacristain l’Haut bedeutet Natur pur, Stille, grandioses Licht, wunderbare Gerüche, changierend zwischen Pinien, Rosmarin, Thymian und Wildkräutern. Sacristain l’Haut steht für ursprüngliche Natursteingebäude, großzügige helle Räume, für Individualität.

Hier können Sie entspannen, zu sich finden, ein Buch zu Ende schreiben, Bilder malen oder einfach die grandiose Landschaft genießen und am Abend die Sterne zählen. Wenn Sie Gesellschaft brauchen, so besuchen Sie das nahe gelegene Château les Sacristains, mit vielen – oft deutschen – Gästen oder Sie fahren ans Meer. Nur 4 km sind es bis Mèze mit einem kleinen Strand und einem schönen Hafen.

Eine Fülle von Weingütern umgeben Sie. Überall können Sie die frischen Weißweine der Languedoc und die tiefgründigen Rotweine, die inzwischen Spitzenplätze in der Welt einnehmen, probieren.